Maxime Chattam – Alterra – Die Gemeinschaft der Drei

Titelcover

Alterra - Die Gemeinschaft der Drei

Keine Ahnung warum ich immer bei mäßigen Hörbüchern anfange, mein stark vernachlässigten Blog zu pflegen, aber lieber so als nie:

Um es vorweg zunehmen: Alterra wird es nicht in die Top10 schaffen, genaugenommen in gar keine Tops, sondern bleibt knietief im Mittelmaß. Die Story ist schnell erzählt: Der 14-jährige Matt, sein Freund Tobias und sind auf die Suche nach Überlebenden eines schweren Orkans, der in New York gewütet hat. Es stellt sich heraus, dass der Orkan eine Rache der Mutter Erde ist. Auf ihrer Flucht vor mutanten treffen Sie auf die „Pans“, eine Gruppe von Kindern. Zu allem Elend entwickeln verschiede Kinder Fähigkeiten wie die X-Men.

Als Leser von Sparwelt wurde ich auf die Gratisaktion von Audible aufmerksam gemacht, insofern ist kein wirtschaftlicher Schaden entstanden. Genau Kritikpunkte sind:

– Timmo Niesner ließt den Roman unmotivierte und flach, so dass die

– flache geschichte auch kaum Spannung aufbaut.

– Die Motive sind aus Herr der Ringe etc. bekannt und werden nur neu verwurstet. Auch wenn ich kaum Fantasy-Literatur-Erfahrung habe, so müssen ja nicht alle Stereotypen runtergebetet werden. Geht man davon aus, dass die Zielgruppe in dem Alter der Protagonisten ist – 14 Jährige lassen sich auch nicht alles mehr verkaufen.

Jetzt erst mal zu Epic gegrifen. Gefällt mir weitaus besser. Danach werde ich doch mit dem zweiten Teil von Alterra weitermachen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: