Jack Perdu und das Reich der Schatten

Cover

Cover

Nette Geschichte:

Zwischen Leben und Tod

Am Grand Central Terminal lernt
der 14jährige Jack das Mädchen Euri
kennen. Sie fasziniert ihn, obwohl
irgendetwas mit ihr nicht zu stimmen
scheint. Tiefer und tiefer führt sie ihn in die
New Yorker Unterwelt. Ein ungeheuerlicher Ort, denn
hier wohnen Seelen zwischen Leben und Tod. Jack hat die Chance,
seine verstorbene Mutter wiederzusehen – allerdings nur drei Nächte
dafür Zeit, ansonsten bleibt ihm der Rückweg für immer versperrt.
Spannung, Abenteuer, klassische Mythologie und die Urbanität New

Ich finde nicht, dass die Geschichte an 10 Jahren ist – ich finde aber sehrst dass Sascha Icks eine begnadete Leserin ist.

An manchen Stellen kommt die Beschreibung der Umgebung zu kurz, man hätte es vielleicht auf 6 Cds und nicht 4 auslegen sollen-

Ansonsten aber toll gelesen, tolle Geschichte. alles in allem 6 von 7 Sternen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: